News

Aktuelle Meldungen

Foto: BlachReport

BrandEx Award 2022

Erneut Verleihung in Hybridformat

Nicht live, aber dafür hybrid, ohne Live-Publikum, aber mit Preisträgern fand am 10. Februar 2022 die Verleihung des BrandEx Award statt. Die Prämierung herausragender Kreativleistungen wurde per Live-Stream aus dem Aventem Studio in Hilden bei Düsseldorf übertragen. Aus 65 Einreichungen gingen 32 Ehrungen hervor.

Das gewählte Format war erneut der Corona-Situation geschuldet hybrid. Insgesamt schafften es 32 Teilnehmer auf das Siegerpodest und erhielten für ihre kreative Leistung eine Auszeichnung. In insgesamt 12 Kategorien, die in die Wettbewerbscluster Architecture und Event eingeteilt waren, wurde herausragende Projekte der Live-Kommunikation prämiert. In der Nachwuchskategorie Fresh wurde …

weiterlesen

dfv Studie

Live-Events – Relevanz, Bedeutung, Perspektiven

Jens Lönneker, Geschäftsführer Rheingold Salon, erklärt im Digital Talk „Live-Events als Business-Booster“ am 04. März 2022 die Ergebnisse der Studie „B2B-Präsenz-Veranstaltungen – Relevanz, Bedeutung, Perspektiven“. Foto: Rheingold Salon

Im Auftrag der dfv Mediengruppe explorieren die Forschenden von Rheingold Salon, Köln, die Vielschichtigkeit persönlicher Begegnungen im Rahmen von B2B-Branchen-Events. Dafür wurden 20 Tiefeninterviews mit Führungskräften und Entscheidern zwischen 1. September und 2. November 2021 geführt. Die Teilnehmenden aus einem breiten Branchenmix gaben den Psychologen von Rheingold Salon in 60- bis 90-minütigen Videocalls ihre Einschätzungen. Die Befragungstechniken schauen hinter rationale Begründungen und decken unbewusste Sinn-Zusammenhänge auf. …

weiterlesen

Forum Veranstaltungswirtschaft

Öffnungsperspektive mit offenen Fragen

Foto: Forum Veranstaltungswirtschaft

Die im Forum Veranstaltungswirtschaft kooperierenden Wirtschaftsverbände zeigen sich erleichtert, dass Bund und Länder Öffnungsschritte zurück in die Normalität beschlossen haben. Diese sind für die Veranstaltungswirtschaft aber bei weitem nicht der erwartete wirtschaftliche Befreiungsschlag.

Die am 16. Februar von den Ministerpräsidenten der Länder und des Bundeskanzlers gefassten Beschlüsse sehen eine stufenweise Öffnung in drei Schritten vor. Änderungen für die Veranstaltungswirtschaft bringt erst der zweite Schritt, mit dem ab dem 4. März bei Indoor-Veranstaltungen die Auslastung bis zu …

weiterlesen

IMEX in Frankfurt

Strong Appetite to Do Business

Ray Bloom, Chairman IMEX Group, and Carina Bauer, CEO IMEX Group: "With the world now opening up, we’re seeing great excitement and commitment from our global community to come together at the show." Photo: IMEX Group

Numbers released by the IMEX Group reflect the strong demand for the global community to get back to business, with a truly international spread of participants confirmed for IMEX in Frankfurt, taking place 31 May to 2 June 2022.

Over 1,000 buyers are committed to attending the show with new intermediaries bringing buyer groups from across the world including Australia and the US. 10 hotel intermediaries including Melia, Hilton, Marriott, Radisson, and Hyatt are also set to bring international clients. The global roster of …

weiterlesen

ITB Berlin 2022

ITB startet neues Format

Die ITB Berlin geht im Sommer auf Tour: In diesem Jahr präsentiert sich die Reisemesse mit insgesamt drei Eventformaten. Neben dem digitalen ITB Berlin Kongress von 8. bis 10. März sowie dem Digital Business Day mit zahlreichen Business- und Networking-Möglichkeiten am 17. März arbeitet die ITB erstmalig an zwei face-to-face Live-Events im europäischen Ausland. Sie bilden den Auftakt einer neuen Serie B2B Live-Netzwerk-Events, die jeweils Kontakte in wichtigen europäischen Tourismusmärkten zusammenbringen sollen.

Das neue Konzept spricht auf Anbieterseite vor allem …

weiterlesen

fwd: Bundesvereinigung Veranstaltungswirtschaft

Unter neuer Geschäftsführung

Jan Kalbfleisch (links) übergibt die Geschäftsführung des fwd: Bundesvereinigung Veranstaltungswirtschaft an Alexander Ostermaier. Fotos: fwd:; privat

Nach einem Jahrzehnt engagierter Tätigkeit für den fwd: übergibt Jan Kalbfleisch die Geschäftsführung des Verbands an Alexander Ostermaier. Hand in Hand werden sich beide nun bis Mitte des Jahres der Übergabe aller Prozesse widmen. …

weiterlesen

Meeting & EventBarometer 2021/2022

Aufruf zur Teilnahme

Nach einer Publikationspause in 2020/2021 läuft aktuell die Datenerhebung für das Meeting & EventBarometer 2021/2022. Dabei wird der Markt von Business Events sowohl aus Sicht der Planer*innen und Anbieter untersucht. Mit Forschungsfragen wie "Wie wirkte sich die Pandemie auf das vergangene Eventjahr aus? Wie ist die digitale Transformation vorangeschritten?" untersucht das aktuelle Meeting & EventBarometer den Markt von Business Events. Hinter der Umfrage stehen …

weiterlesen

Congress Centrum Alpbach

Thomas Kahn wird neuer Geschäftsführer

Thomas Kahn hat die Geschäftsführung des Congress Centrums Alpbach übernommen. Foto: CCA, Hannes Senfter

Das Congress Centrum Alpbach (CCA) steht unter neuer Führung. Thomas Kahn setzte sich als Geschäftsführer nach mehrmonatiger interimistischer Ausübung dieser Position im offenen Bewerbungsprozess durch. Die Neubesetzung erfolgte nach dem tragischen Bergunglück seines Vorgängers Georg Hechenblaikner, der das CCA zuvor rund 18 Jahre sehr erfolgreich geführt hatte. Die Leitung des CCA ist für den 35-jährigen nun eine „spannende Herausforderung und Herzensangelegenheit“. …

weiterlesen

Future Meeting Space 2022

Kick-Off zum neuen Forschungsthema

Foto: German Convention Bureau

Der Innovationsverbund Future Meeting Space adressiert mit seinem neuen Forschungsschwerpunkt 2022 die Beweggründe, warum sich Menschen künftig für oder gegen die physische Teilnahme an Business Events entscheiden. Unter dem Motto „Redefining Event Attendance“ begeben sich GCB German Convention Bureau e.V. und das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO gemeinsam mit ihren Forschungspartnern auf die Suche nach veränderten Mustern geschäftlicher Mobilität. Future Meeting Space knüpft damit unmittelbar an die Ergebnisse seiner jüngst veröffentlichten Abschlussstudie zum Schwerpunkt …

weiterlesen

Austria Center Vienna

Starker Veranstaltungssommer erwartet

Foto: ACV, Ludwig Schedl

Hinter den Kulissen von Österreichs größtem Impf- und Testzentrum bereitet sich das Austria Center Vienna auf das Kongressjahr vor. Nach zwei Jahren mit zahlreichen Verschiebungen und dem Fokus auf neue virtuelle Formate werden 2022 erstmals wieder zahlreiche Kongresse mit mehreren Tausend Teilnehmern erwartet. Um diese Veranstaltungen möglichst sicher durchführen zu können, findet ein Großteil in der warmen Jahreszeit statt. Auch das Wiener Spielefest wurde auf Oktober vorverlegt.

„Wir bereiten uns schon heuer auf die schrittweise Rückkehr der großen Kongresse vor. Aus der Erfahrung …

weiterlesen

Convention Bureau Rheinland-Pfalz

Save the date: Meet & Greet am 5. April 2022

Logo: Convention Bureau Rheinland-Pfalz

Das von den rheinland-pfälzischen Städten Mainz, Koblenz, Trier, Ludwigshafen und Worms neu gegründete Convention Bureau Rheinland-Pfalz (CB RLP) stellt sich beim hybriden Event „MEET & GREET – Tagungsland Rheinland-Pfalz“ vor.

Beim hybriden Event „MEET & GREET – Tagungsland Rheinland-Pfalz“ haben Interessierte die Möglichkeit, das Convention Bureau Rheinland-Pfalz (CB RLP), die Partnerstädte und das städtische Tagungsangebot von Rheinland-Pfalz kennenzulernen. Ziele sind unter anderem …

weiterlesen

Bundesverband Industrie Kommunikation

Exzellenz schaffen mit TIK 2022

Foto: bvik

Die etablierte Konferenz des Bundesverband Industrie Kommunikation e. V. (bvik) findet am 23.06.2022 zum zehnten Mal statt. Unter dem Motto „Die Rolle des B2B-Marketing der Zukunft: Exzellenz schaffen – Sinn stiften – Menschen begeistern“ geht es darum, Industriemarketer auf die drängendsten Herausforderungen einzuschwören und ihre eigene Positionierung im Unternehmenskontext neu zu definieren.

Als Höhepunkt der bvik-Trend-Kampagne 2022 bringt das Branchenevent die Zukunftsprojektionen des „Trendbarometer Industriekommunikation 2022“ auf die Bühne. Alles dreht sich um den Aspekt „Human to Human“, das große Ganze und …

weiterlesen

Studieninstitut für Kommunikation

Neue Nachwuchs-Allianz gegründet

Foto: shutterstock.com, OPOLJA

Der Zusammenschluss, initiiert vom Studieninstitut für Kommunikation, soll die Attraktivität des Berufsbilds der Veranstaltungskaufleute in den Fokus nehmen. Der Fachkräftemangel hat die Veranstaltungsbranche fest im Griff, viele Betriebe suchen händeringend nach Bewerberinnen und Bewerbern. Darunter leiden nicht nur die Unternehmen selbst, sondern auch das vielfältige und spannende Berufsbild der Veranstaltungskaufleute.

Das Studieninstitut für Kommunikation und einige seiner Bildungspartner aus der Veranstaltungswirtschaft haben den Ernst der Lage erkannt und wollen …

weiterlesen

Maritim Hotels für mehr Nachhaltigkeit

Maritim startet „Pro Tomorrow“

Weniger Energie- und Wasserverbrauch, weniger Speisereste, effiziente Mülltrennung, reduzierter Einsatz von Reinigungsmitteln – seit vielen Jahren arbeiten die Maritim Hotels daran umweltfreundlicher zu werden. Nun ist mit „Pro Tomorrow“ eine weitere Nachhaltigkeitsinitiative in allen Maritim Hotels deutschlandweit gestartet: Wer mehrere Tage in einem Maritim Hotel verbringt, kann täglich entscheiden, ob er eine Zimmerreinigung wünscht oder nicht – und damit regionale Umwelt- und Sozialprojekte fördern.

In jedem Zimmer liegen dafür …

weiterlesen

VBG und VPLT

Infoveranstaltung: die Pflichten des Auftraggebers

Für die Planung großer Veranstaltung ist nur wenig Zeit. Das geht oft auf Kosten wichtiger Arbeitssicherheit sowie einer korrekten Ausschreibung – dabei haften Auftraggeber mit. Ziel ist es, dass Unternehmer und Führungskräfte firmenintern das Thema Arbeitsschutz kompetenter voranbringen können.

Zusammen wollen VBG und VPLT für die Pflichten des Auftraggebers sensibilisieren. Am 23. März von 11 bis 13 Uhr werden relevante Themen in einer kostenlosen Infoveranstaltung diskutieren. Darunter fallen zum Beispiel …

weiterlesen

Arbeitsumfeld

Videokommunikation als das New Normal

Virtuelle Events, Videocalls, Remote-Recruiting: die Kommunikation via Bildschirm ist in deutschen Büros und Homeoffices zur Normalität geworden. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle repräsentative Studie von movingimage in Zusammenarbeit mit YouGov zu den Video Trends 2022.

Doch wofür wird in Unternehmen Video bereits genutzt? Für Videocalls und virtuelle Meetings, sagen 68 Prozent der Personen, die zumeist im Homeoffice arbeiten. Wer hauptsächlich im Büro arbeitet, gibt diese Nutzung mit …

weiterlesen

Share this article